SIE SIND NICHT ALLEIN
MIT IHREN PROBLEMEN.
MENFIT INSTITUTE

PRÄVENTION
ERNÄHRUNG
SPORTMEDIZIN
SEXUALMEDIZIN


» MENFIT Ulm
» MENFIT Brackenheim
» MENFIT Wiesbaden

Empfehlung
Wechseljahre des Mannes
Erfahren Sie mehr zum Thema Erektionsstörung, hormonelle Veränderung und Prostataerkrankung.

mehr Informationen

Ursachen Errektionsstörungen

Erkrankungen:
Erektionsstörungen können durch eine Vielzahl körperlicher und geistiger Erkrankungen hervorgerufen werden, wie z.B. Diabetes, Bluthochdruck oder Depressionen. Viele körperliche Erkrankungen bleiben lange unbemerkt, da sie anfangs keine Schmerzen oder sonstige Symptome verursachen. Erektionsstörungen jedoch sind oftmals eine erstens äußeres Anzeichen für eine solche Grunderkrankung. Daneben beeinflussen auch Faktoren wie Altern, Medikamenteneinname oder der Lebensstil die Potenz in wesentlichem Maße.

Diabetes/Zuckerkrankheit
Bluthochdruck / Herz-Kreislauf-Erkrankungen
Fettstoffwechselstörungen
Chronische Nieren- und Lebererkrankungen
Erkrankungen des zentralen Nervensystems
Hormonstörungen
Psychische Erkrankung
Operationen/Unfälle
Altern
Medikamente
Lebensstil